Bikinifit in 30 Tagen oder "Ich spiele Versuchskaninchen" Teil 2

9.6.13


Dass dieser Post so lange auf sich warten liess, lag nicht daran, dass ich diese lustige DVD nicht ausprobiert habe, sondern hat andere Gründe, die an dieser Stelle völlig überflüssig sind.

Da ich eher zu der skeptischen Gruppe von Menschen gehöre, glaube ich in der Regel wenig bis gar nichts, was mir im Fernsehen, in einem Magazin oder auf Werbeplakaten versprochen wird. Die Mädels auf den Bildern sehen auch immer viel zu gut um wahr zu sein aus. Und wenn man sich dann noch ein bisschen mit Photoshop-Techniken auskennt, ist sowieso jeder Glaube dahin.

Trotzdem interessierte ich mich für diese DVD und ihre Wirkung. Ich kaufte im April 2013 das Fashion-Magazin "JOY" und beschloss mich einmal darauf einzulassen und das Programm auf dieser DVD durch zu ackern. Eine Traumfigur für 4.30 Sfr. bei einem Zeitaufwand von 10 Minuten pro Tag klang da auch ziemlich vernünftig. Wir Menschen sind ja bekanntlich faul. Und geizig.

Ich ging wie folgt vor: Wie auf der DVD vorgeschlagen, machte ich jeden Tag eine Übungssequenz, die jeweils 10 Minuten dauert. Falls es einmal einen Tag gab, an dem ich es wirklich nicht schaffte, so machte ich am nächsten Tag 20 Minuten.
30 Tage lang habe ich das so durchgehalten, vielleicht waren es sogar 35 Tage - ich habe ehrlich gesagt nicht peinlich genau Buch geführt, mir aber zu Beginn 5 Wochen im Kalender Raum gegeben.

In "Bikinifit in 30 Tagen oder "Ich spiele Versuchskaninchen" Teil 1" habe ich schon erklärt wie die DVD aufgebaut ist: Die gesamte Laufzeit beträgt 41 Minuten - davon sind 1 Minute Einleitung und die restlichen 40 Minuten sind in die vier Bereiche "Schlanke Beine", "Straffe Arme", "Flacher Bauch" und "Total Body Workout" zu jeweils 10 Minuten eingeteilt.

Die Übungen habe ich in meinem Zimmer gemacht - ich bin mit genug Platz gesegnet. Da sie aber wirklich etwas Raum brauchen empfehle ich Leuten, die leider nicht allzu viel Platz haben, vielleicht ins Wohnzimmer oder einen anderen grösseren Raum zu gehen.

Was die DVD Hülle, sprich die Werbung, auch nicht verrät: Man braucht für diese Übungen eigentlich Gewichte.

Eine Woche lang habe ich die Übungen ohne Gewichte gemacht um mich an die Bewegungen zu gewöhnen. Es ist ja bekanntlich wichtig auf eine gute Haltung zu achten, wenn man mit Gewichten arbeitet. Da niemand da ist um einen zu korrigieren, sollte man besonders vorsichtig sein.
Später habe ich dann 0,75-1l Wasserflaschen als Gewichte genommen. So muss man sich nicht zwingend die schmucken Gewichte kaufen, die Rebekah Sturkie immer benutzt. Kostenfrage.

Nun aber endlich zur Wirkung: Ehrlich gesagt habe ich nur eine minimale Veränderung gespürt. Nach 30 Tagen war nichts an mir straffer. Aber da ich die Übungen jeden Tag gemacht habe, konnte ich sie mit der Zeit immer besser und fand diejenigen, die ich zu Beginn schwer fand, immer einfacher und konnte mehr und mehr machen.

Ob diese DVD für Sportanfänger geeignet ist?
ABSOLUT NICHT.
Entschuldigung, aber wer glaubt mit so einer DVD einsteigen und die Pfunde purzeln lassen zu können, der ist einfach falsch gelegen.

Wozu taugt sie dann?
Ich denke, dass das Programm auf dieser DVD eine gute Ergänzung zu anderen Sportarten sein kann. Ich persönlich schwimme seit Jahren ca. 3h die Woche, jogge und mache beim Uni-Sportprogramm mit. Die DVD halft mir wirklich nicht eine bessere Figur zu bekommen (jeder Mensch hat seine Problemzonen und meine sind - wie erwartet - nach 30 Tagen nicht einfach "puuuff" verschwunden), aber sie half mir ein bisschen was z.B. Haltung beim Sport angeht.

Rebekah Sturkie zeigt die Übungen gut vor und es ist aus einer guten Perspektive gefilmt. Die Übungen sind leicht nachvollziehbar. Sie haben mir geholfen nun vermehrt auf meine Haltung zu achten, wenn ich Sport treibe. Ausserdem sind ein paar der Kraftübungen im "Total Body Workout" wirklich super toll und treiben einem den Schweiss auf die Stirn.

Fazit: Man kommt definitiv ins Schwitzen, wenn man diese DVD nutzt, die Pfunde purzeln aber wohl eher nicht im Übermass.

Zum Schluss noch eine kleine Randbemerkung: Die DVD Hülle sagt "DVD mit über 40 Minuten Spielzeit". Die Spielzeit beträgt 41 Minuten.
Herrlich.

Magst du vielleicht auch

2 Kommentare

  1. So, ich hab dann nach über 2 Jahren auch mal die DVD eingelegt. Weihnachtsspeck und so... Also schwitzen tu ich, ja. Aber ich finde die Übungen viel zu schnell. Die Dame wechselt in einer Tour die Übungenen. Eben noch Hände hoch, dann runter und nach hinten und in 2 Sekunden springen wir noch im Quadrat irgendwie... häää? ^^ Also klar, wenn man das öfter macht, hat man es irgendwann raus, aber so für ungeübte ist das doch ein bisschen too much. Da empfehle ich lieber Jilian Michaels "30 days shred"- Videos. Die 3 Videos von ihr steigern sich von mal zu mal (jedes wird 10 Tage lang ausgeführ), gehen trotzdem an die Substanz und es werden gleichzeitig Übungen für Anfänger und Fortgeschrittene gezeigt.

    Aber danke für deinen Artikel, wollt ich noch sagen. Ich hoffe du hast deine Problemzonen in der Zwischenzeit in den Griff bekommen? :) Wenn nicht, ist ja auch nicht schlimm. Dieser Kilowahn nervt ja auch irgendwie^^

    Viele Grüße aus Leipzig,
    Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mandy,
      Danke für deinen Kommentar! :) Ja, ich gebe dir Recht - sie macht die Übungen wirklich sehr schnell. Aber ich habe ja im Post geschrieben, dass es wirklich keine DVD für Leute ist, die nicht so geübt sind. Ich musste sie drei oder viermal durchmachen, bis ich den Dreh raus hatte.
      Aber ich bin ehrlich gesagt sowieso keine Freundin von diesen Videos. Ich gehe viel lieber in echte Fitnesskurse, wo mich die Trainer dann auch direkt korrigieren und anweisen können. Man lernt viel mehr dabei und überhaupt macht es mit anderen Leuten zusammen viel mehr Spass.
      Meine "Problemzonen" machen sich eigentlich ganz gut. So etwas braucht Zeit und meiner Meinung nach ist das wichtigste sowieso, dass man eine gesunde Einstellung zu seinem Äusseren, auch zu den "weniger schönen" Stellen, entwickelt - dann verschwinden die Problemzonen wie von selbst. ;)

      Löschen