Metamorphose Tea Party 2015

31.12.15

Foto: Emilie

Am Samstag den 17. Oktober 2015 fand im Hotel Stefanie in Wien die Metamorphose Tea Party statt. Das Event war vom Verein Gothic Lolita Austria organisiert worden. Ich war ja, da meine liebe Freundin Eva in Wien wohnt, schon am Donnerstag hin gefahren. 
An diesem Samstag traf ich gegen elf Uhr beim Hotel Stefanie ein und wurde schon reingelassen, da die liebe Mara einen Stand für ihr Label Medusa Couture hatte und ich ihr damit half. Um zwölf Uhr begann dann der VIP-Einlass und wir trafen schon bereits ein paar Leute, die wir schon länger nicht mehr gesehen hatten.


Foto: Emilie


Um dreizehn Uhr war dann der reguläre Einlass und ich freute mich total, weil ich so viele Leute wieder treffen konnte, die ich von den Events in Paris und Gothenburg kenne. Ausser Mara und mir waren noch drei weitere liebe Schweizer Lolitas aus der französischsprachigen Schweiz mit dabei. Wie schon damals in Paris, fand ich es total nett, dass wir uns alle auf so einem internationalen Event treffen konnten. 

Foto: Emilie

Da diese Tea Party in Wien statt fand, wollte ich unbedingt Aristocrat Lolita tragen. Ich wollte mit meinem Outfit so ein bisschen in meiner Nostalgie für vergangene Zeiten schweben und dachte dabei an Kaiserin Elisabeth von Österreich-Ungarn - allerdings nicht an die berühmten Gemälde auf denen sie im Reifrock mit bodenlangen Haaren abgebildet ist, sondern eher an ihre späteren Jahre, als sie um ihren Sohn trauerte und nur noch schwarz trug und die Haare hochsteckte. 
Es gab auf der Tea Party einen Fotografen, da setzte ich mich natürlich gerne kurz hin um ein paar Bilder als Andenken mitnehmen zu können.







Gegen zwei Uhr wurde das Buffet eröffnet - es gab leckere salzige belegte Brötchen und Häppchen und süsse Backwaren, dazu Tee oder Kaffee. Während wir uns am Buffet gütlich taten, wurde dann die Modenschau von Metamorphose gezeigt. Die war wirklich sehr hübsch anzuschauen. Solche Modenschauen sind immer eine wunderbare Inspirationsquelle.




Es gab dann noch einen Talk mit der Designerin von Metamorphose und schliesslich begann sich die Tea Party auch schon dem Ende zuzuneigen. Ich hatte mir eigentlich vorgenommen nicht so viel zu kaufen, allerdings entdeckte ich dann am Stand von Metamorphose zwei wunderschöne Blousen und als sie gegen Ende der Tea Party auch noch die Preise reduzierten, musste ich einfach zuschlagen! 




Schliesslich bat ich Tiara Chinatsu, die Designerin von Metamorphose noch um ein Foto, bevor ich zurück zu Eva fuhr um mich dort umzuziehen und dann im Anschluss mit ihr und Mara zusammen die Aftershow-Party der Tea Party zu besuchen. 




Die Aftershow Party fand in Form des Gothic Dandy & Lolita Music Festival in der szene in Wien statt. Es traten Swansong for a Raven, Meinhard, Lolita KompleX und die Milch auf. Ausserdem gab es leckeres, österreichisches Bier zu kaufen - ich trinke ja sonst so selten Bier, weil ich das im Alpenländchen überhaupt nicht mag.




Als das Festival zu Ende war, traf ich die Musikerinnen von die Milch und bat die beiden um ein Foto. Ihre Show hatte mir echt gut gefallen, auch wenn die Musik, die an diesem Abend gespielt wurde, sonst eher nicht so mein Ding ist. Es hat richtig Spass gemacht mit Eva, Mara und den anderen Lolitas zusammen. Gothic Lolita Austria hat mit diesem kleinen Festival eine richtig tolle After Party organisiert. 

Überhaupt war dieses Lolita-Wochenende als Ganzes - die Tea Party, das Festival und das Bring and Buy am Sonntag einfach wunderbar. Alles war sehr gut organisiert worden, die Leute waren total sympathisch und ich habe mich wunderbar amüsiert. 
Ich hoffe, dass die Lieben von Gothic Lolita Austria bald wieder einen Event organisieren, ich wäre wirklich gerne wieder dabei. Die Österreicher und Österreicherinnen sind mir irgendwie richtig ans Herz gewachsen.

Magst du vielleicht auch

0 Kommentare