Nachmittagstee - Lolita-Treffen in Zürich

14.2.17



Am Samstag den 12. November 2016, lud ich meine Lolitas ein, gemeinsam im schönen Restaurant Carlton in Zürich, einen Nachmittagstee zu genießen. Gegen 14:00 Uhr trafen wir uns am Zürcher Hauptbahnhof und spazierten dann zum Landesmuseum, wo wir erstmal ein paar Outfitbilder machten. Danach spazierten wir die Bahnhofstrasse entlang zum Carlton.




Ich hatte für diesen Nachmittag sonst nichts Weiteres organisiert. Wir verbrachten ab 15:00 Uhr die ganze Zeit im Carlton. Ich hatte gesehen, dass dort Nachmittagstee im englischen Stil serviert wird und wollte das unbedingt einmal ausprobieren. Alleine macht Tee trinken aber nur halb so viel Spass und da Nachmittagstee eine typische Lolita-Beschäftigung ist, wollte ich meine Freundinnen gerne mit dabei haben. Ich war froh, dass dann auch alles klappte. Mit 15 Personen waren wir an diesem Treffen sogar ziemlich viele Leute, wenn man es mit der Anzahl Personen an unseren anderen Treffen vergleicht. 




Es gibt manchmal Leute, die mich fragen, warum Lolitas so gerne Tea Parties, also typischerweise Treffen zum Nachmittagstee, veranstalten. Ich denke, dass das ganz einfach mit den Epochen zu tun hat, an denen sich dieser Mode-Stil orientiert. Lolita-Mode inspiriert sich an der Mode des barocken und viktorianischen Zeitalters in Europa. Gerade das viktorianische Zeitalter, benannt nach Königin Viktoria, ist ganz explizit ein Zeitalter der britischen Geschichte. Grossbritannien besitzt eine lange Teekultur und -tradition, die bereits im 17. Jahrhundert aufkam. Noch heute trifft man sich in Grossbritannien zum Nachmittagstee und es gibt klare Vorgaben, was zu einem Nachmittagstee dazugehört und was nicht. Kein Wunder also, dass Lolitas Tea Parties veranstalten, orientiert sich die Mode ja vor allem an einer britischen Kulturepoche, womit auch andere Elemente, als nur die Kleidung, in diese moderne Bewegung mit einfliessen. Ein anderer Grund ist wohl auch, dass Nachmittagstee einfach sehr elegant und klassisch ist und daher sehr gut zu Lolita passt. Ausserdem gibt es eine Menge süsse Leckereien, was auch den Sweet Lolitas jeweils sehr gut gefällt. Falls euch dieses Thema, weswegen Lolitas gewissen Tätigkeiten mit Vorliebe nachgehen, interessiert, kann ich auch irgendwann einmal einen eigenen Post dazu verfassen.




Der Nachmittagstee im Carlton war köstlich. Es gab salzige Sandwiches und belegte Brötchen, süsses Gebäck, Scones und fantastischen Tee. Sie haben ein grosses Teesortiment mit erstklassigen Sorten, aus denen man sich seinen Tee aussuchen kann. Wir wurden sehr freundlich bedient und das Ambiente passte wunderbar zu unseren Outfits. Ich werde mich auf jeden Fall bemühen wieder einmal so eine kleine Tea Party zu organisieren. Wir hatten eine Menge Spass und gingen danach zufrieden und mit vollen Bäuchen wieder nach Hause.

Magst du vielleicht auch

0 Kommentare